Skiffweekend Alpsee 2010

23.05.2010 21:52

Dass das Skiffweekend am Alpsee zu einem Highlight im Regattakalender geworden ist, beweist nicht nur das internationale Teilnehmerfeld in den 3 Bootsklassen Mustoskiff, 29er und 49er. Leider war die Teilnahme in letzter Klasse dieses Jahr recht dünn mit nur 6 Schiffen.
Am  ersten Wettfahrttag begrüßte uns der Alpsee traditionell mit reichlich Wind. Bei 5 Läufen mit Pause nach der dritten Wettfahrt wurden die Mannschaften auf ihr Aufmerksamkeit und Kondition geprüft. Der Wind zeigte sich drehend und böig, sodass diejenigen Mannschaften, die die Wasseroberfläche am besten lesen konnten zumeist im Ziel auch vorne lagen.
Nach dem ersten Tag führen Zurfluh/Müller aus der Schweiz vor Römmelt/Braun und Wiebel/Wiebel.
An Land genossen die Regattateilnehmer den hervorragenden Service der Bühler Segelfreunde mit der Wahl zwischen Gyros oder Forelle und einem Championsleague-Finale auf der Großleinwand.
Tag 2. Der Wind zeigt sich zu inkonstant, dass der Wettfahrtleiter beschließt, die schöne Serie vom Vortag nicht durch ein „Schweinerennen“ zu verderben.

Zurück

Nächste Termine

23.05.-24.05.2020 15. Tegernseer Skiff-Regatta (Tegernsee)
30.05.-01.06.2020 18. Skiff-Weekend (Alpsee)
12.09.-13.09.2020 Oktoberfestpreis (Starnberger See)